Aktuell

Chaotische Vielfalt – Gestaltung von digitalen Geschäftsmodellen

Meta-Faktoren zeichnen erfolgreiche digitale Geschäftsmodelle aus. Extrahiert man diese mit dem Verständnis der Nutzungspotentiale und setzt sie in direkter Verkettung und indirekter Vernetzung zusammen, lassen sich daraus neue Geschäftsmodelle entwickeln.

Nur wer seine Kunden ernstnimmt, setzt sich im Wettbewerb durch!

Für kleine und mittlere Unternehmen liegt in der Digitalisierung von Prozessen ein entscheidendes Erfolgspotenzial. Doch oft sind fehlende Personalressourcen oder eine nicht ausgereifte technische Infrastruktur Hürden für einen professionalisierten Kundenservice.

Digitalisierung? Nun mal ganz langsam von vorne…(4 von 10)

Nur wer Basiswissen und Grundlagen der Digitalisierung und deren Wirkungen verstanden hat, kann komplexe Fragestellungen einordnen und kreativ weiterentwickeln und neue digitale Geschäftsmodelle erschaffen und bei bestehenden Modellen den notwendigen Wandel managen.
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Fachkräftemangel als Problem für die Digitalisierung im Mittelstand

Personalmangel bedroht die Digitalisierung und damit die Zukunftsfähigkeit des deutschen Mittelstands. Eine aktuelle Studie zeigt, dass Fachkräftemangel zu einem ernsten Problem wird.

Social Media Plattformen sind kein rechtsfreier Raum!

Man sollte meinen, dass im Zuge der Digitalisierung Soziale Medien inzwischen zum Standard eines jeden Unternehmen geworden sind. Dass dem nicht so ist, hängt auch mit rechtlichen Unsicherheiten, gerade im mittelständischen Betrieben zusammen.

10 Schritte für eine erfolgreiche digitale Transformation – Infografik

Es gibt wohl kaum ein Unternehmen, das sich nicht fragt, was notwendig ist, um die digitale Transformation erfolgreich zu durchlaufen. Eine Infografik zeigt zehn Schritte dafür auf.

Unsere Partner:

Summacom ist Partner des Transformationsmagazins
EnoCom ist Partner des Transformationsmagazins

Weitere aktuelle Beiträge

Am Ende geht es auch bei der Digitalisierung ums Geld.

Digital Verstehen – Am Ende dreht sich alles ums Geld

Die Digitalisierung verändert die Wirtschaft, insbesondere die ökonomischen Mechanismen der bisherigen Manufaktur- und Serienproduktion. Die Fixierung der Wirtschaft auf Kostensensibilität und Effizienz bleiben in der digitalen Welt konstant.
Extended Reality verbindet digitale und reale Welt

Virtual und Augmented Reality in Industrieunternehmen

Mittels VR (virtuellen Realität) wird das „Eintauchen“ aus der Realität in eine komplett digitale Welt möglich. Augmented Reality (AR) hingegen verwendet die reale Welt als Grundlage und ergänzt diese mit nützlicher Information mittels optischer Einblendungen. Ziel ist es Prozessabläufe zu optimieren
Urlaubsträume werden zunehmend digital

Die Zukunft von Urlaub und Verreisen ist digital

Von der Anregung für das nächste Reiseziel im Netz über den Mobile Check-in am Flughafen bis hin zur Übersetzungs-App im Restaurant und der Online-Bewertung der Unterkunft: Die Digitalisierung verändert das Reisen.
Erfolgsregeln für Innovationen

So geht Innovation! Die 5 Erfolgsregeln

Innovationen müssen keine Erfindungen sein. Es können auch Modifikationen und Optimierungen von bestehenden Produkten, Services, Geschäftsprozessen oder Ertragsmodellen sein, die den wahrgenommenen Kundennutzen erhöhen. Fünf einfache Regeln führen zum Innovationserfolg.
Elektronische Rechnung ab November 2018

Bundesweite Umsetzung der E-Rechnung steht bevor

Ab 27.November 2018 können Rechnungen an Behörden und öffentliche Institutionen elektronisch übermittelt werden. Ab 2020 ist die elektronische Rechnungsstellung an die öffentliche Verwaltung verpflichtend. Bei effizienter Umsetzung ergibt sich daraus ein deutlicher Vorteil für eine effiziente Verwaltung!
Digitalisierung kurz und verständlich erklärt

Digitalisierung? Nun mal ganz langsam von vorne… (3/10)

Wer beim Thema Digitalisierung mitreden und mitgestalten will, sollte erst einmal wissen worüber wir überhaupt sprechen und was „Mann oder Frau“ darunter versteht. Teil 3 der 100 wichtigsten Begriffe rund um die Digitalisierung.
Bei der Digitalisierung ist der Mensch wichtig

Digitalisierung – ohne Menschen gelingt sie nicht!

Warum gelingt dem einen Unternehmen die digitale Transformation gut und dem anderen schlecht oder gar nicht? Letztlich ist der Faktor Mensch entscheidend. Ein Unternehmen ist so digital, wie die handelnden Führungskräfte es zulassen und vorleben.
Smart Factory für die Industrie 4.0

Smart Factory – Prozessoptimierung mit intelligenten Systemen

Die Veränderung auf dem Weg zur Industrie 4.0 sind deutlich sichtbar. Ziel ist die Verknüpfung von Informations- und Kommunikationstechnologien mit der mechanischen Produktion. Die notwendigen Voraussetzungen sind einheitliche Schnittstellen und ein gesamthaftes digitales Prozessverständnis.
Zentrale Behördenrufnummer 115 als Bürgerservice

One-stop Government rechnet sich finanziell

Eine einheitliche Behördenrufnummer klingt erst einmal unspektakulär. Der wirtschaftliche Nutzen ist allerdings beträchtlich: Die öffentliche Verwaltung entlastet ihr Fachpersonal in den Behörden so stark,...
Erwartungen des deutschen Mittelstands an die Digitalisierung

Studie: Unternehmen erwarten Vorteile durch Digitalisierung

Eine aktuelle Studie zeigt, dass sich mittelständische Unternehmen von der fortschreitenden Digitalisierung zahlreiche Vorteile versprechen. Im Vordergrund stehen mehr Wertschöpfung und Erträge.