Aktuell

Fachkräftemangel? So besetzen Sie jede Stelle!

Eine Studie der Bundesangentur für Arbeit beschreibt in über 50 Prozent der bekannten Berufe/Branchen einen Fachkräftemangel. Gibt es denn passende Bewerber? JA antworten erfolgreiche Unternehmen, man muss nur die richtigen Kanäle und Botschaften kennen.

Digitalisierung wirkt über den Tod hinaus

Wenn ein Mensch verstirbt, bleiben auch persönliche Daten in der Cloud oder in sozialen Netzwerken zurück. Man spricht dabei vom digitalen Nachlass. Es ist ratsam die Nutzung dieser Daten zu Lebzeiten privat, wie auch geschäftlich zu regeln.

Leadership der Zukunft: Hierarchiepyramide oder Ameisenhaufen?

In einer sich immer schneller drehenden Wirtschaftswelt ist kontinuierlicher Wandel für viele Unternehmen zum Dauerzustand geworden. Das Problem: Oftmals passt die Organisationsstruktur von Unternehmen oder Teilbereichen nicht mehr zu den Herausforderungen der Zeit.
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

 

Weitere aktuelle Beiträge

Digitalisierung kurz und verständlich erklärt

Digitalisierung? Nun mal ganz langsam von vorne…(6 von 10)

Man kann nur das managen was man verstanden hat. Zum Verstehen der Digitali-sierung muss man deren Grundlagen und Grundbegriffe verstehen. Nur so können Fragestellungen zur Digitalisierung eingeordnet und neue digitale Leistungsangebote erschaffen und gemanaged werden.
Auswirkungen von PSD2 auf den E-Commerce

Die neue PSD2-Richtlinie: Auswirkungen auf den E-Commerce

Die Umsetzung der PSD2-Richtlinie und die damit einhergehenden Veränderungsprozesse fordern eine Neujustierung der angebotenen Zahlungsmethoden im E-Commerce. Die Zahlungsmethode, die Bequemlichkeit, Schnelligkeit und Einfachheit vereint, gewinnt.
Das HanseLab ist flexibel und regt Kreativität an

Digitalisierung 3. Grades: HanseLab – Zurück zum WIR

Die Umsetzung der Digitalisierung und damit einhergehende Veränderungsprozesse bereiten mittelständischen Unternehmen häufig Kopfzerbrechen. Änderungen denen einzelne Unternehmen häufig alleine nicht gewachsen sind....
Das Internet der Dinge (Internet of Things)

IoT – Das Internet of Things kurz erklärt

Das Internet of Things (IoT) ist eine Technologie, die auf der Grundidee basiert, dass durch einzigartige Adressierungsschemata „benachbarte“ RFID/ Sensoren zusammenzuarbeiten.
Regionalbank der Zukunft

Wie könnte das regionale Banking der Zukunft aussehen?

Die Industrialisierung brachte Automatisierung, die Globalisierung öffnete Märke und die Digitalisierung schafft Transparenz – Eine Chance die man nutzen sollte – „Banking-as-a-Service“ als Leitfaden für die Bank von Morgen!
Zur Zukunft der Familienunternehmen

Zugpferd, Milchkuh oder Schlachtvieh: Die Zukunft der Familienunternehmen

Mittelständische Familienunternehmen sind gewohnt, nach eigenem Kompass zu segeln. Sie erwarten keine staatliche Unterstützung, wären allerdings dankbar, wenn die Belastbarkeit der Wirtschaft nicht immer neu erprobt würde.
Erfolgreiche Digitalisierung beginnt bei den Mitarbeitern

Digitalisierung klargemacht – Bildung als Grundlage – Interview

Immer mehr Unternehmer der sogenannten KMU´s erkennen, dass an der Digitalisierung ihrer Unternehmen kein Weg vorbei führt. Die Grundlagen erfolgreicher digitaler Transformationsprozesse liegen bei gut ausgebildeten Mitarbeiter/innen.
Die Generation Smartphone ist always on

IN ist, wer ON ist – Landflucht durch „NICHT-Digitalisierung“

Die Grundlage eines jede digitalen Engagements ist Vernetzung und Empfang! Wenn der 4G Netzausbau (5G ungewiss) in vielen Regionen weiterhin unbefriedigend ist, bietet öffentliches WLAN die Lösung!
Systematisches Digitalisierungs-Audit

Digitalisierungs-Audit: Lernen aus Energie-Audits

Mit der Elektrifizierung sind wir aufgewachsen, in die Digitalisierung wachsen viele erst hinein. Die Umsetzung und Nutzung der Digitalisierung wird so selbstverständlich wie die Nutzung von Elektrizität werden. Die Frage ist nur wann und von wem?
Das Internet of Things gewinnt an Bedeutung

Behörden müssen das Internet of Things in die Digitalstrategie einbinden

Das Internet of Things (IoT) gewinnt für Behörden als Anbieter und Anwender von Diensten an Bedeutung. Vor dem Einstieg stehen zwei Fragen im Fokus: Wie werden IoT-Dienste fester Bestandteil der digitalen Verwaltungsarbeit, und welche Mehrwerte lassen sich erzielen?