Informationsmanagement

Informationsmanagement

Digitalisierung wirkt über den Tod hinaus

Wenn ein Mensch verstirbt, bleiben auch persönliche Daten in der Cloud oder in sozialen Netzwerken zurück. Man spricht dabei vom digitalen Nachlass. Es ist ratsam die Nutzung dieser Daten zu Lebzeiten privat, wie auch geschäftlich zu regeln.

IN ist, wer ON ist – Landflucht durch „NICHT-Digitalisierung“

Die Grundlage eines jede digitalen Engagements ist Vernetzung und Empfang! Wenn der 4G Netzausbau (5G ungewiss) in vielen Regionen weiterhin unbefriedigend ist, bietet öffentliches WLAN die Lösung!

Social Media Plattformen sind kein rechtsfreier Raum!

Man sollte meinen, dass im Zuge der Digitalisierung Soziale Medien inzwischen zum Standard eines jeden Unternehmen geworden sind. Dass dem nicht so ist, hängt auch mit rechtlichen Unsicherheiten, gerade im mittelständischen Betrieben zusammen.

Risk Governance zur Eingrenzung des Risikos der „NICHT- Digitalisierung“

Die Digitalisierung führt zu einer Veränderung von Staat, Wirtschaft und Gesellschaft und wirkt auf bestehende Geschäftsmodelle. Aber wo Licht ist, ist natürlich auch Schatten.

Mit proaktivem Wissensmanagement zum Erfolg

Die digitale Transformation bringt für die meisten Unternehmen Veränderungen mit sich. Um mit diesen umgehen zu können, wird die schnelle und intelligente Verarbeitung von Daten zu Informationen immer wichtiger.